Bandbreite der beruflichen Tätigkeiten

  • Strafverteidiger Helfried Roubiček – vertritt das Strafvollstreckungsrecht bis zum Bundesgerichtshof

    Strafverteidiger Helfried Roubiček vor dem Bundesgerichtshof

    Strafverteidigungen in allen Instanzen vor Gericht (Erkenntnisverfahren einschließlich Rechtsmittelverfahren) sowie im Ermittlungsverfahren (auch vor jeglichen Polizeibehörden einschließlich Bundespolizei, Zoll, Finanzamt / Steuerfahndung, etc.) sowie Interessenvertretung bei Disziplinarverfahren und Berufsrechtsangelegenheiten in allen Branchen und Berufen

  • allgemeine Rechtsberatung und Beratung bei Unternehmensnachfolge einschließlich Compliance-Beratung (systematische Konzepte zur Sicherstellung regelkonformen Verhaltens bei der Führung von Unternehmen zur Verhinderung rechtswidrigen oder sogar strafbaren Verhaltens)
  • Nebenklagevertretung im Strafprozess (einschließlich anwaltliche Vertretung in einem evtl. Adhäsionsverfahren)
  • Zeugenbeistand
  • Pflichtverteidigungen
  • Sonstige Anwaltstätigkeiten als Strafverteidiger, auch wenn ich schon auf vielen anderen anwaltlichen Gebieten tätig war und vereinzelt bin

Tätigkeits- und Interessenschwerpunkte

  • Allgemeines Strafrecht und Verteidigung auch bei Vorwürfen aus den über 400 strafrechtlichen Nebengesetzen, darunter auch
  • Verteidigung im Kapitalstrafrecht, Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung, Verteidigung in BtM-Strafsachen, etc. sowie in
  • Wirtschafts-/Wirtschaftsstrafsachen einschließlich Steuerstrafsachen und in
  • Verkehrsstrafsachen, einschließlich Verteidigungen bei Ordnungswidrigkeiten
  • Strafvollstreckungsrecht nebst Vertretung bei Strafvollzugs- und Unterbringungsangelegenheiten sowie bei der Sicherungsverwahrung
  • Rechtsmittelverfahren: Beschwerden, Berufungen und / oder Revisionen im Strafrecht einschließlich Wiederaufnahmeverfahren, Gnadenverfahren, Rechtsmittel im Strafvollzug, etc.
  • Verfassungsbeschwerde (nur auf dem – gesamten – Gebiet des Strafrechts) vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe und  ggf. auch Menschenrechtsbeschwerde beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg / Frankreich
  • Wahrnehmung von Verteidigeraufgaben auf dem Gebiet des IRG = Gesetz über die internationale Rechtshilfe in Strafsachen